Diese traurige Liebesschloss Geschichte hat uns Julia aus Wuppertal erzählt:

Im Mai dieses Jahres hat die Sängerin PINK während Ihrer Welttour einen Abstecher nach Köln gemacht um auf der Hohenzollernbrücke ihr eigenes Liebesschloss aufzuhängen. Das pinkfarbene Vorhängeschloss hatte die Aufschrift „Alecia, Carey & Willow„. Ihr Mann Carey und die kleine Tochter Willow haben Pink geholfen eine schöne Stelle auf der Brücke zu finden. Die berühmte Sängerin wollte nächstes Jahr auf jeden Fall wieder nach Köln kommen um ihr Schloss wieder zu finden …

Doch daraus wird wohl nichts mehr: 🙁
Das VIP-Schloss hing nur einen einzigen Tag an dem Zaun der Eisenbahnbrücke über dem Rhein. Dreiste Diebe oder vielleicht fanatische Fans haben es geklaut! Die Diebe schnitten nicht etwa das Schloss auf, nein – sie schnitten den kompletten Zaun um das Vorhängeschloss ab. Nun klafft ein Loch an der Stelle wo noch vor wenigen Stunden das Liebesschloss von Pink hing. (- HIER – ein Link als Beweis der Geschichte)

Liebesbrücke in Köln

Liebesschlösser an der Hohenzollern Brücke in Köln: Oft von Dieben heimgesucht

Immer wieder gibt es Diebe, die schöne Schlösser klauen. So was macht man nicht! Es ist wie Streetart – eine Kunstform für die Allgemeinheit an Öffentlichen Plätzen. Einmal entwendet ist es für immer zerstört!

Ich verstehe natürlich Menschen, die nach dem Ende der Beziehung ihr altes Liebesschloss wieder entfernen wollen, doch auch dabei sollte gelten: LASST ES HÄNGEN!
Schließlich ist es ein Teil Eurer Geschichte/Lebens und es gehört zu euch. Manchmal muss man sich auch an die traurigen Augenblicke im Leben erinnern, um die schönen Momente noch mehr genießen zu können.

Also liebe EX-Freunde und EX-Freundinnen: Lasst den fiesen Bolzenschneider bitte zu Hause! 🙂

PS: Danke liebe Julia für Deine E-Mail. Sonnige Grüße zurück nach Wuppertal!

Kommentare sind geschlossen

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.