Dabei werden wirklich alle schwach …

Der Trend gravierte Vorhängeschlösser an Brückengeländern aufzuhängen ist schon sehr alt, doch erst seit dem vermehrten Auftreten der kleinen Liebesbeweise für die Ewigkeit auf der Hohenzollernbrücke in Köln, werden immer mehr Liebespaare auf diesen süßen Brauch aufmerksam. Mittlerweile hängen schon über 40000 graviert, bemalte und beklebte Schlösser an den Zäunen der Eisenbahnbrücke.

Die Deutsche Bahn hat erklärt, dass die Vorhängeschlösser an der Brücke hängen bleiben dürfen, solange die Sicherheit nicht gefährdet wird. Ich denke nicht, dass die mächtige Eisenbahnbrücke unter dem zusätzlichen Gewicht der Tausenden Schlösser jemals zusammen brechen wird. Wobei es werden jedes Jahr ein paar Tonen mehr, oder?

Neulich hat die Polizei ein paar Diebe geschnappt, die sich an den Gittern zu schaffen gemacht haben und mehr als 50 Vorhängeschlösser samt der Gitter gekappt haben und still und heimlich wegschaffen wollten. Die Idee es Duos war es das Metall zu verkaufen. Der Materialwert der Beute wäre gerade mal 16 Euro bei einem Schrotthändler. Dafür lohnt sich der ganze kriminelle Aufwand doch gar nicht, und besonders nicht die Anzeige bei der Polizei, oder? Ganz zu schweigen von der Enttäuschung der Liebespaare, die vielleicht nach Jahren Ihr persönliches Liebesschloss nicht mehr finden werden.

Um die entfernten 50 Liebesschlösser schnell zu ersetzen, bitten wir Euch nach Köln zu fahren und die dort entstandene Lücke schnell zu füllen 🙂

Mit guten Beispiel voran ist schon mal Kathrin gegangen und hat mit Ihren Liebsten ein kleines Schloss mit Gravur an an der Hohenzollernbrücke aufgehangen und den Schlüssel nach einem Kuss in den Rhein geworfen! Den Fotobweis hat uns Kathrin geschickt, denn es gilt ja „pic it or it didn´t happen“ 😉

Ein neues Liebesschloss mit Gravur an der Hohenzollernbürcke in Köln

Vielen Dank für diesen Fotobeweis von der Hohenzollernbrücke in Köln 🙂

PS: Das kleine Schloss kann man im Gravur Shop Diamandi.de für ca. 12 Euro inklusive der Gravur bestellen.

Kommentare sind geschlossen

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.