Die überwiegende Mehrzahl der Liebesschlösser, die ich bis jetzt gesehen habe, sind mit eigenen Text und manchmal mit kleinen Bildchen beschriftet. Die meisten Verliebten begnügen sich mit einem einfachen Text auf Ihren Vorhangschloss: Die Namen oder Initialen des Paars, vielleicht ein Herz und unten ein wichtiges Datum (Jahrestag, Hochzeitsdatum etc.). Diese Art der Beschriftung ist ganz klassisch und auf der ganzen Welt verbreitet.

Es gibt ein paar Möglichkeiten das eigene Schloss ein wenig aufzupeppen. Man klebt ein paar Strasssteinchen, Aufkleber oder bunte Herzen auf die Oberfläche. Ab und zu sieht man auch ganz besondere Schlösser wie zum Beispiel dieses Unikat hier:

Liebesbrücke in Berlin mit Liebesschlössern

Ein paar richtig schöne Liebesschlösser hängen an der Weidendammer Brücke in Berlin

Vor allem auf der Hohenzollern Brücke in Köln kann man die ganze Bandbreite der Kreativität bewundern. Bei über 150.000 Schlössern findet man fast jede erdenkliche Form, Farbe und Beschriftung.
Ab und zu habe ich auch Schlösser gesehen, die mit einem Foto der Liebenden oder sogar der ganzen Familie beklebt waren. Ein Foto sagt bekanntlich mehr als Tausend Worte. Doch leider verblassen die Bilder Draußen sehr schnell ober schlimmer noch – sie werden nass und fallen ab. Technisch gibt es ein paar andere Alternativen ein Foto auf ein Vorhängeschloss zu befestigen.

A). Die neuen digital Druckverfahren ermöglichen es auf allen Materialien Bilder zu drucken – somit auch auf Schlössern. Über die Haltbarkeit der Farben und der Qualität kann ich nicht viel sagen, da ich keine Erfahrung damit gemacht habe.
Hier ein Beispiel (leider nur eine Fotomontage und kein echtes Bild) für ein bedrucktes Liebesschloss von personello.com

personello.com

Bedrucktes Vorhängeschloss mit einem Text und Foto @ personello.com

B). Man kann Bilder auch mit einem Laser auf ein Vorhängeschloss brennen. Die Qualität ist meiner Meinung nach nicht optimal, aber bestimmt haltbarer als selbst aufgeklebter Fotos. Hier ein Beispiel von einer englischen Seite locks-of-love.com

Lasergravur auf einem Vorhängeschloss.

Lasergravur auf einem Vorhängeschloss © locks-of-love.com

C). Die letzte Variante ist die so genannte „Fotogravur„. Dabei wird das Bild mit einer Graviermaschine in die Oberfläche gehämmert. Das Bild ist fest in das Material eingeschlagen und kann nicht mehr entfernt werden. Eine ähnliche Technik wie bei der Lasergravur bei der das Bild in Schwarz-Weiße Punkte geteilt wird und dann mit einem starken Laser eingebrannt wird.
Hier ein Beispiel von diamandi.de

Liebesschloss mit Fotogravur

Die Fotogravur ist, neben der Lasergravur, eine langlebige Möglichkeit Fotos auf ein Liebeschloss zu bringen. © diamandi.de

Das Interessante an dieser Technik ist, der entstehende Hologramm Effekt. Das gravierte Foto erscheint bei verschiedenen Lichteinflüssen sehr unterschiedlich auf dem Schloss und macht das ganze noch auffälliger.

Liebesschloss mit Fotogravur wirkt wie ein Hologramm

Liebesschloss mit Fotogravur – wirkt wie ein Hologramm © diamandi.de

Ich finde die Idee ein eigenes Foto auf ein Liebesschloss anzubringen sehr schön. So kann man direkt sehen wie die Verliebten aussehen. Jedem bleibt es selbst überlassen, ob er/sie ein Foto einfach drauf klebt oder sich doch für eine professionelle Lösung entscheidet.
Oft frage ich mich welche Personen hinter den kryptischen Beschriftungen stehen – mit einem Foto wirken die, sonst so anonymen Liebesschlösser, viel persönlicher. Mal schauen ob sich diese Foto-Idee durchsetzen wird und wir bald mehr lachende Gesichter auf unseren geliebten Liebesbeweisen sehen werden 🙂

 

Kommentare sind geschlossen

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.